Meinungen meiner Schüler

Gitarrenunterricht mit Jugendlichen 1 Gitarrenunterricht mit Jugendlichen 2 Gitarrist Tomasz Gaworek Gitarrenunterricht mit Erwachsenen 1 Gitarrenunterricht Berlin Gitarrenunterricht mit Kindern 1 Gitarrenunterricht mit Kindern 2

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es könnte sein, dass Ihr Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Klaus  L.Klaus L. schrieb am Juni 5, 2016 um 12:12 pm:
Hallo Thomas, es ist Zeit ein paar Worte aus den bisherigen Übungsstunden zu verlieren. Ich habe Dich als einen angenehmen Menchen kennengelernt.Du bist geduldsam und läßt nicht locker wenn ich meine permanenten Schwirigkeiten habe in Sachen Takteinhaltung und Geschwindiigkeit ob beim Zupf oder Schlagmuster, Vom ersten Tag bis Heute ist schon eine Menge hängengeblieben. Ich bin mir sicher, das Du mich noch weiterbringen wirst. Liebe Grüße Klaus 5.06.2016
NinaNina schrieb am Januar 18, 2015 um 5:36 pm:
Ich habe mein Gitarrenspiel bei Tomas - trotz nur weniger Stunden - enorm verbessern können. Ich bringe einen Song-Wunsch mit, er arrangiert ihn mal eben für Gitarre, passend für mein Level, zum Üben gibt es dann noch ein Video - und wieder ist mein Repertoire um einen tollen Song erweitert. Jede Stunde ist gut investiert, kann ich nur weiter empfehlen!
Heinz-Werner PatruckHeinz-Werner Patruck schrieb am Februar 25, 2014 um 6:03 pm:
Hallo Tomasz, meine erste Gitarrenstunde war am 16 September 2008 und in der zurückliegenden Zeit habe ich viele schöne Stücke von Dir gelernt - von The closer i get (Edgar Winter) bis zu Dust in the wind (Kansas). Tomasz, Du hast in dieser Zeit immer viel Geduld mit mir gehabt und bist auch auf Sonderwünsche eingegangen wie z.B. April (Deep Purple), Stairway to heaven (Led Zeppelin) oder seit neuem Wish you were here (Pink Floyd). auch wenn Du oft über mein Rythmusgefühl meckerst und ich wieder mal mit "Open Metronom" üben soll.... Danke
Werner T.Werner T. schrieb am Februar 12, 2014 um 5:32 am:
Ich habe bei Tomas bereits zwei Jahre Unterricht. Obwohl ich mich nicht als talentiert bezeichnen würde, ist es Ihm trotzdem gelungen in angenehmer geduldiger Atmosphäre mein Gitarrenspiel deutlich zu verbessern. Also bitte weiter so!
Werner T.Werner T. schrieb am Februar 7, 2014 um 5:04 am:
Ich gehe nun schon über 2 Jahre zum Gitarrenuntericht bei tomasz. Mein Spiel hat sich in der Zeit deutlich verbessert und es ist eine angenehme Atmosphäre bei Ihm. Sehr angenehm ist es auch, dass die Hausaufgaben aufgezeichnet werden und zu Hause jederzeit auf dem Computer abgerufen werden können.
Jaqueline B.Jaqueline B. schrieb am Februar 2, 2014 um 11:15 am:
Ich nehme gemeinsam mit meinem Vater seit ca. 10 Monaten Gitarrenunterricht bei ihm. Da man sich während des Unterrichts nicht all seine hilfreichen Tipps und die erlernten Lieder merken kann, sind die Videos, die wir am Ende der Stunde bekommen, eine sehr gute Unterstützung. Auch, dass mein Vater Linkshänder ist und wir uns unterschiedlich schnell entwickeln, ist für Tomasz kein Problem. Daumen hoch.
Nikolaus Fischer-BothofNikolaus Fischer-Bothof schrieb am Januar 29, 2014 um 4:00 pm:
Nachdem ich seit meinem 15 Lebensjahr Gitarre spiele - heute bin ich über 50 Jahre- habe ich seit ca. 1,5 Jahren zum ersten Mal einen Gitarrenlehrer. Unser Unterreicht läuft nicht immer spannungsfrei. Ich bin etwas ungeduldig. Aber Tomas schafft es immer wieder mich nach dem Motto (In der Ruhe liegt die Kraft) zu motivieren. Ich kann nur empfehlen sich möglichst früh einen Lehrer wie Tomas zu suchen. Damit erspart man sich zahlreiche körperliche und seelische Frustrationen.
Andreas E.Andreas E. schrieb am Januar 27, 2014 um 11:40 pm:
Ich bin bei Thomasz seit nun mehr einem Jahr im Unterricht und habe ihn stets als begabten Gitarristen und Pädagogen erlebt, der sein Herz am rechten Fleck hat. Seine reichhaltige Erfahrung stammt aus vielen Tourneen, Konzerten, Festivals und kleiner Arrangements, die er jede Woche an seine Schüler weitergibt. Für mich ein absoluter Geheimtipp und der beste Lehrer, den ich je hatte.
Marco BeitenMarco Beiten schrieb am Januar 27, 2014 um 3:54 pm:
Ich bin vor drei Jahren durch Zufall auf Tomasz gestoßen und habe dann mit 38 Jahren begonnen, Gitarre zu spielen. Da ich wahrscheinlich nicht zu den wirklich großen Talenten gehöre, dürfte Tomasz bislang manchmal an mir verzweifelt sein. Tomasz schafft es aber jedes Mal mit viel, viel Geduld die Dinge zu erklären und probiert immer wieder neue Zugangswege aus. Mittlerweile spiele ich dadurch recht ordentlich und mein Rhythmusgefühl hat sich stark verbessert. Was ich außerdem zu schätzen weiß ist, dass es bei Tomasz immer möglich ist, die Unterrichtstermine so zu gestalten, dass sie neben Familie und Beruf in den Terminkalender passen! Die Möglichkeit, Videos von der Stunde aufzuzeichnen, helfen darüber hinaus enorm, um nochmal alleine zu üben. Mein Fazit: Sehr empfehlenswert!
Dominik AckermannDominik Ackermann schrieb am Januar 19, 2014 um 1:08 pm:
Als ich zuerst probeweise den Unterricht bei Thomasz genommen habe, habe ich nicht damit gerechnet, dass ich mich innerhalb kurzer Zeit so dafür begeistern würde. In den Jahren, in denen ich ihn schon als Lehrer hatte habe ich Fortschritte gemacht, die ich an keiner Musikschule hätte machen können. Das wichtigste ist, das man den Unterricht nach eigenen Wünschen gestalten kann, Thomasz schafft es jedes Stück, das man spielen möchte, für Gitarre zu arrangieren, und auch schwerere für jeden spielbar zu gestalten. Man kann ganz einfach das lernen, auf das man Lust hat und brauch keine Voraussetzungen wie Noten lesen oder Harmonielehre. Durch seine Unterrichtsmethode und seine Art zu unterrichten hat er mich für Gitarre und für Musik im allgemeinen begeistert und auch mein berufliches Interesse in diese Richtung gelenkt. Thomasz ist einfach ein großartiger Musiker und Lehrer der sich jedem Schüler individuell anpasst. Der Online- Unterricht bietet zudem die Möglichkeit, egal wo man ist Unterricht zu haben, wobei man keine Nachteile im Vergleich zu normalem Unterricht hat. Ich kann ihn an alle weiterempfehlen, die Gitarre spielen wollen !
Friedrich KrienFriedrich Krien schrieb am Januar 16, 2014 um 10:10 pm:
Thomas ist ein vollendeter Gitarrist, der einen eigenen Stil entwickelt hat und anderen Gitarristen auf jedem Level, in Theorie und Praxis weiterhelfen kann. Seht selbst 🙂
Markus B.Markus B. schrieb am Januar 15, 2014 um 9:37 am:
Tomasz gelingt es in jeder Stunde sich sehr individuell auf meine Bedürfnisse einzustellen. Für mich als vorheriger, mehrjähriger Autodidakt, der einfach so vor sich „hingewurschtelt“ hat, ist dies besonders wichtig, um auf meinen vorhandenen Kenntnissen aufzubauen und auf meine vorhandenen Schwächen einzugehen. Durch seine nette, begeisternde Art gelingt es ihm hierbei immer wieder, dass ich auch bei (für mich 😉 ) schwierigen Stücken und Techniken dran bleibe. Seine Virtuosität an der Gitarre und seine pädagogischen Fähigkeiten lassen ihn hierbei flexibel auf jede meiner Fragen und Probleme reagieren. Der Online-Unterricht ist hierbei für mich optimal, da ich entscheidende Unterrichtssequenzen problemlos als Video aufnehmen kann. Dadurch kann ich dann nach der Stunde beim Üben jederzeit nochmal nachschauen was wir in der Stunde erarbeitet haben, so dass sich durch falsches Erinnern und Üben keine Fehler einschleichen können. Die Videos sind besonders hilfreich, da Tomasz durch die routinierte Wahl der optimalen Kameraperspektive immer wieder den Fokus sinnvoll ausrichtet. Dadurch sehe ich auch im Unterricht zum Beispiel die Greifhand viel deutlicher und nachvollziehbarer, als es im konventionellen Unterricht ohne weiteres möglich wäre. Bei technischen Problemen, welche früher vereinzelt aufgrund meiner überlasteten Internetverbindung auftraten, hat Tomasz immer im Sinne seines Schülers gehandelt: mich Beraten, einen Ausweichtermin gefunden oder sogar ein Video individuell für mich aufgenommen. Auf jeden Fall musste ich immer nur die wirkliche Unterrichtszeit bezahlen, so dass ich sagen kann, dass der Onlineunterricht nie einen Nachteil für mich darstellte: Der Unterricht bei Tomasz ist für mich genau das Richtige.
Wolfram FrankeWolfram Franke schrieb am Januar 12, 2014 um 12:19 pm:
Im Herbst 2009 habe ich im Alter von 60 Jahren angefangen, bei Tomasz Gaworek Gitarrenstunden online zu nehmen. Als Vorkenntnisse konnte ich die wichtigsten Akkorde greifen, das hatte ich als 18jähriger einst auf der Volkshochschule gelernt. Obwohl ich beruflich sehr viel mit dem Computer arbeite, bin ich mit dessen Umgang ziemlich unbegabt. Doch den Online-Unterricht über Skype habe ich schnell zu schätzen gelernt. Es fühlt sich fast so an, als säße der Gitarrenlehrer bei mir im Zimmer. Tomasz geht auf alle meine Wünsche ein: Melodiöse Begleitung zum Gesang, Melodiespiel von Folksongs, Pop bis hin zu Klassik, wobei er die unerlässlichen Grundlagen immer wieder in den Unterricht einfügt und korrigiert, vor allem die Schwächen – meine ist der richtige Takt. Dank Tomasz gewöhne ich mich allmählich sogar an das mir verhasste Metronom ... Der größte Vorteil des Onlineunterrichts ist aber, dass ich die wichtigsten Sequenzen mit dem Videoprogramm ‘Camtasia’ aufzeichnen und jederzeit abrufen und danach üben kann, auch noch nach vielen Jahren. Auch das Programm TEFView bei dem Noten, Tabulatur, Griffbild und Ton miteinander verbunden sind, ist sehr hilfreich. Einen anderen Unterricht als diesen kann ich mir kaum noch vorstellen, zumal Tomasz in Berlin wohnt und ich in Bayern ...